Sitztanz 5

Das ist jetzt kein neuer Tanz, sondern lediglich das Angebot, die bisher vorgestellten Tänze zu kombinieren.
So lassen sich die Tänze 1 und 4 sehr gut nacheinander „tanzen“, oder Sie nehmen die Nummern 1 und 2.
Je nach Form der Teilnehmer bieten sich auch 3 Kombinationen an. Ich favorisiere die Nummern 1, 3 und 4! Probieren Sie aus, was geht und dann gilt es, den „neuen und längeren“ Tanz einzustudieren.
Die Herausforderung ist, obwohl es ja bereits bekannte Bewegungen sind, sehr groß.

Also viel Spaß!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.