Variante 1

Wie lange und wie oft Sie die einzelnen Elemente „tanzen“, hängt oft auch von der Tagesform der Gruppe ab. Wichtig ist, dass Sie immer wieder auf die Grundübung, also dem „auf der Stelle treten“ zurück kommen.

• auf der Stelle treten

• abwechselnd den rechten / linken Fuß auf der Ferse aufsetzen dann
• mit rechts / links zusammen mit dem vorgestellten Fuß nach vorne boxen (rechter Fuß, rechter Arm und linker Fuß, linker Arm)

• auf der Stelle treten

• abwechselnd den rechten / linken Fuß auf der Ferse aufsetzen dann
• mit rechts / links über Kreuz mit dem vorgestellten Fuß nach vorne boxen (rechter Fuß, linker Arm und linker Fuß, rechter Arm)

• auf der Stelle treten

• abwechselnd den rechten / linken Fuß zur Seite aufsetzen dann
• mit rechts / links zusammen mit dem zur Seite aufgesetzten Fuß zur Seite boxen (rechter Fuß, rechter Arm und linker Fuß, linker Arm)

• auf der Stelle treten

• abwechselnd den rechten / linken Fuß zur Seite aufsetzen dann
• mit rechts / links über Kreuz mit dem zur Seite aufgesetzten Fuß zur Seite boxen (rechter Fuß, linker Arm und linker Fuß, rechter Arm)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.